Kompetenz in umformung seit 1989

experten

für umformung

Innovative Technik in bewährter Qualität

Die GFU – Maschinenbau GmbH ist seit 1989 stetig und kontrolliert gewachsen. Wir sind Pioniere der Umformungstechnik und einer der führenden Anbieter von Umformmaschinen weltweit. Unsere Maschinenbauer und Elektroniker entwickeln maßgeschneiderte Konzepte für Ihr Produkt. Unsere
Spezialisierung, das hohe Qualitätsbewusstsein und große Flexibilität  im Denken und Handeln machen uns zu einem kompetenten Partner für 
die Lösung komplexer, innovativer, technischer Aufgabenstellung. 

Die Umformtechnologie ist eine richtungsweisende Schlüsseltechnologie zur Herstellung hochqualitativer Serienbauteile, sie

1989

Gründung der Firma GFU – Gesellschaft für Umformung und Maschinenbau GmbH – mit Sitz in Bitburg. Management Buy-out des Geschäftsbereiches Rundschmiedemaschinen und Rohrendenpressen durch den langjährigen Leiter dieses Geschäftsfeldes, Herrn Manfred Klever.

1990

Bau einer eigenen Fertigungshalle im Industriegebiet „Auf Merlick“ in Bitburg.

1993

Bau eines Verwaltungsgebäudes und Anmietung einer Fertigungshalle.

1994

Gründung des Bereiches Lohnfertigung von Rundschmiedeteilen Kunden: AUDI, DC, Interoc, Mannesmann-Vallourec, VW

 

Entwicklung und Patentierung der neuen Umformtechnologie „Fließrollieren“ inkl. den zugehörenden Umformmaschinen zum gasdichten Verschließen von Rohren z. B. für Airbag-Druckbehälter, Stoßdämpfer, Designheizkörper usw.

1997

Erste Erweiterung der Fertigungshalle.

1998

Kontinuierliches Anwachsen des Personals von ursprünglich 1 auf nun 45 Mitarbeiter.

1999

Gründung der Firma EFS Euro-Forming Services GmbH zur Lohnfertigung von Komponenten basierend auf GFU-Umformtechnologien.

2000

Errichtung eines Bürogebäudes und einer Fertigungshalle mit 4.000 m² Fläche / Gesamtfläche 14.000 m².

2002

Weiterentwicklung der Stauchtechnologie für automobile Applikationen, wie z. B. Nockenwellen, Stabilisatoren usw.

2006

von der Einzelmaschine zur vollständigen und verknüpften Fertigungslinie – schlüsselfertige Anlagentechnologie von GFU.

2008

Erschließung des Marktes für Öl- und Gasexploration mit Stauchpressen für Rohre bis Ø 6.5/8″ und gemäß API 5DP.

2009

Entwicklung von Einzieh- und Aufweitpressen (Swager) gemäß API 5CT für den Öl- und Gassektor.

2010

Weichenstellung für die Zukunft: neben dem Firmengründer Manfred Klever wird Michael Roderich nach langjähriger Mitarbeit nun Anteilseigner der GFU.

2012

Neuentwicklung: größter GFU-Swager (Einzieh- / Aufweitpresse) für Ölfeld-Casings von Ø 2.3/8″ – Ø 20″ und einer Presskraft von 750 Tonnen wird gebaut.

2016

Zertifizierung

Die Einführung der Zertifizierung nach der ISO 9001:2015 unterstreicht die Qualität des Unternehmens.

2018

Entwicklung E-line Presse

Im Jahr 2018 wurde die neue Pressengeneration „e-line“ bei GFU entwickelt. Die Vertikalpresse ist vollelektrisch und wird mittels 7 synchronisierten CNC Achsen betrieben.

2019

Erweiterung/Entwicklung

Der Neubau einer Produktionshalle und eines neuen Verwaltungsgebäudes in Bitburg wird abgeschlossen.

2020

Erweiterung/Entwicklung Rotorwellentechnologie

GFU legt den Grundstein für die Transformation vom Verbrennungsmotor hin zum elektrischen Antrieb. Entwicklung der Rotorwellentechnologie mittels 3 GFU Umformverfahren (Stauchen, Rollieren, Einziehen).

2021

Entwicklung neuer Stanzanlagen für geregelte Stoßdämpfer für den Einsatz in Hybridfahrzeugen und Elektrofahrzeugen

Aufgrund neuer Anforderungen im Stoßdämpferbereich durch größere Gewichte der Fahrzeuge, entwickelte GFU neue Stanzanlagen. Auf diesen Anlagen werden die von GFU umgeformten Stoßdämpfer in einem zweiten Schritt gelocht. 

2022

Entwicklung neuer E-line Pressenreihe bis 60 Tonnen Stauchkraft

Für den Bereich Stoßdämpferfertigung entwickelt GFU neue Antriebskonzepte für die Kalibrierung der Ventilsitze. Hierzu wird die neue Baureihe HP 50e-line  und HP 60e-line erstmalig entwickelt und gebaut.

2023

Entwicklung neuer E-line Pressenreihe bis 150 Tonnen Stauchkraft

Speziell für die Rotorwellenherstellung entwickelt GFU die neue E-line Stauchanlagengeneration HP 100 e-line und HP 150 e-line.

branchen

unsere tätigkeitsbereiche

gfu - maschinenbau gmbh

AUTOMOBILINDUSTRIE

AUTOMOBILINDUSTRIE

Bauindustrie

Bauindustrie

Öl & Gas

Öl & Gas

Sonstige

SONSTIGE

team

ihre ansprechpartner

wir freuen uns auf ihre nachricht

Wir stellen ein!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum schnellstmöglichen Eintritt eine(n):

– SPS Programmierer (m/w/d)
– Industriemechaniker (m/w/d)
 

GET IN TOUCH.

+49 6561 694 94 69

Lilienthalstraße 14
54634 Bitburg

Montag - Donnerstag: 7.30 - 17.00 Uhr
Freitag: 7.30 - 14.00 Uhr

SERVICEKONTAKT